Badeanstalten

Badeanstalten

Pflegeprodukte zum Wohlfühlen

Weiterlesen

Seit der Gründung von Badeanstalten in 2002 ist die Entwicklung rasant verlaufen. Die Geschichte fing mit den handgemachten Seifen an, und die Idee, mit ausgesuchten natürlichen Rohstoffen, gutem altem Handwerk und modernem Wissen ehrliche Wellness- und Pflegeprodukte herzustellen. Mit einfachen Zutaten werden moderne Verbrauchererwartungen erfüllt, und das so gut, das Badeanstalten seit vielen Jahren in Skandinavien Seite an Seite mit den Topmarken der Kosmetikbranche verkauft wird. Und ganz nebenbei dürfen wir uns währenddessen etwas Gutes tun.

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 3

Badeanstalten – Pflegeprodukte zum Wohlfühlen

Heute werden die natürlichen Pflegeprodukte von Badeanstalten in den führenden Geschäften in ganz Skandinavien Seite an Seite mit den Topmarken der Kosmetikindustrie verkauft. Die Geschichte fing jedoch etwas kleiner an: Die dänische Gründerin von Badeanstalten, Iben Park Holm, hatte auf einem Londoner Markt zufällig ein Stück handgemachter Seife entdeckt, und dies wurde der Anstoß dazu, dass sie und ihrem Mann die Produktion von handgemachten Seifen in der Küche ihrer 2-Zimmer Wohnung in Aalborg anfingen. Sie wollten die alte, eigentlich schon vergessene Tradition der handgemachten Seifen wiederaufleben lassen. Das war nicht ganz einfach und viele Stunden mit Research vergingen, bis die erste handgemachte Seife das Licht erblickte.

Die Philosophie ist einfach: Sie wollen reine, praktische und gute Pflegeprodukte herstellen, die weitestgehend weder synthetische Inhaltsstoffe, Aufschäumer, noch Parabene und Parfüme beinhalten. Eine Flüssigseife ohne Sulphate herzustellen, sondern auf Basis verseifter Öle ist beispielsweise gar nicht so einfach, wenn die heutigen Verbraucher ein schäumendes Produkt erwarten, aber genau das bekommt Badeanstalten hin. Da die Produkte vorwiegend auf Basis pflanzlicher Öle entstehen haben sie keine tierischen Inhalte. Viele Artikel sind nicht nur ökologisch, sondern auch vegan.

Hinzu kommt, dass die natürlichen Inhaltsstoffe hauptsächlich aus der näheren Umgebung stammen. Zum Beispiel werden die Seife Birk mit dem Birkensaft der Wälder Nordjütlands und das Badesalz Nektar mit dem Honig eines in der Nähe liegenden Imkers hergestellt.

Im Laufe der Zeit sind zahlreiche weitere Produkte, die das gleiche Prinzip reine, praktische und gute Pflegeprodukte verfolgen, auf dem Markt erschienen. Die pflegenden Eigenschaften der pflanzlichen und ätherischen Öle sind unter anderem in den folgenden Produkten enthalten: die Handgemachten Seifen, die Body Scrubs bzw. die Duschpeelings, die Flüssigseifen, das Gesichtsöl mit Vitamin E, das Fusionsöl, die Handcreme, das Badesalz, die Bade- und Massageöle, die Lippenbalsams und die Gesichtsmasken.

Die Produkte werden nicht nur für die eigene Pflege gekauft, sondern auch als sehr gern gesehene Geschenke für Familie und Freunde. Alle Produkte sind mit verschiedenen reinen Düften, den schönen Farben, den hochwertigen Inhaltsstoffen, und dem für Skandinavien einfachen Design versehen.

Die Produkte befinden sich qualitativ auf dem höchsten Level und erfreuen sich in Skandinavien große Beliebtheit. Dementsprechend liegt das Unternehmen heute in großen, professionell eingerichteten Werkräumen in der Nähe von Aalborg. Für die Herstellung sind bestens qualifizierte Mitarbeiter eingestellt, die sich der Produktion mit großer Leidenschaft und Energie hingeben, und sie freuen sich ungemein darüber, dass alle Kunden ihre natürlichen Pflegeprodukte so sehr lieben und wertschätzen.

Zuletzt angesehen